Wir wollen Eure Schuhe. Für einen guten Zweck!

Am 3. Oktober 2015 ist wieder Pink Shoe Day. Deshalb rufen wir zur Pink Shoe Challenge 2014 auf. Wir brauchen Sie und Ihre Schuhe im Pink Shoe Challenge Team für den Pink Shoe Day 2015 gegen Brustkrebs. Jeder Schuh ist ein Symbol für eines von jährlich über 75.000 Brustkrebs-Schicksalen in Deutschland. Die Schuhe werden zum Pink Shoe Day 2015 am 3. Oktober zu einer großen Installation auf dem Augustusplatz vor der Oper zusammengefügt. Damit wollen wir auf die erschreckend hohe Zahl der Brustkrebserkrankungen aufmerksam machen.

Doch der Pink Shoe Day ist noch mehr. Er unterstützt unsere Arbeit im Haus Leben Leipzig und Delitzsch, in denen wir jährlich über 2.000 Krebs-Patienten und ihre Familien aus der Region betreuen.

Was ist zu tun?

  • Alte Schuhe nehmen: Badelatschen, High Heels, Schnürschuhe, Wanderschuhe, Rollschuhe, Hausschuhe, …
    pink gestalten …
  • in eine der Sammelstellen bringen, an das Haus Leben schicken oder am 11. Oktober auf den Augustusplatz kommen …
  • drei weitere Pink Shoe Challenger nominieren …
  • Fertig!

Wer das Haus Leben und den Pink Shoe Day unterstützen möchte, kann einen kleinen Betrag spenden. Über ein Foto der Schuhe per Mail (willkommen@hausleben.org) würden wir uns auch freuen.

Wie funktioniert die Pink Shoe Challenge?

Unsere Pink Shoe Challenge funktioniert wie eine Ice Bucket Challenge, nur ohne Eis und Wasser. Wer mitmacht, nominiert drei weitere Freunde. Die Challenge läuft bis zum 30.9.2015: Bitte jetzt handeln!

Organisatorische Fragen beantworten Angelika Natusch (0341 4442316) und Andreas Habicht (0341 91852462, M 0163 8040001) im Haus Leben Leipzig.

Für Presse-Anfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Stephan Mallik (T 0341 4442316, M 0151 53542233, stephan.mallik@hausleben.org).

Herzlichen Dank allen Pink Shoe Challengern!

Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.

Spendenkonto: Sparkasse Leipzig
IBAN: DE 22 8605 5592 1090 0349 85
BIC: WELADE8L

PSD2013_Collage-800x213

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *